Beitragsseiten

Aktuelles in der Gemeinde und im Pastoralen Raum Gütersloh

 

Dezember-Termine der Herz-Jesu-Gemeinde

November-Termine der Herz-Jesu-Gemeinde

 

Kath. Frauengemeinschaft Herz Jesu Avenwedde 2018

Aktuelle Termine des Jugendhauses Don Bosco

2018: Firmung im Pastoralen Raum GT

Protokoll der PGR-Sitzung Heilig Kreuz vom 07.09.2017

 

Pilgerreisen 2018 nach Jordanien und Oberbayern

Ergebnis der Wahl des neuen Pfarrgemeinderats der Pfarrei Heilig Kreuz

01.03.2017: Pastor Dirk Salzmann tritt seinen Dienst im Pastoralen Raum Gütersloh an

15.01.2017: Festhochamt in der Herz-Jesu-Kirche aus Anlass der Errichtung der Pfarrei Heilig Kreuz

Zum Presseartikel von Jan Hermann Ruthmann, Westfalenblatt, 17.01.2017

Auszug aus der Neuen Westfälischen v. 17.1./Bericht von Rolf Birkholz auf der Webseite des Pastoralen Raumes Gütersloh

Information

Aus den bisherigen Pfarreien Herz Jesu (Avenwedde), St. Friedrich (Friedrichsdorf) mit
St. Marien (Avenwedde-Bahnhof) und
St. Bruder Konrad (Spexard) ist ab 1. Januar 2017 offiziell
die Pfarrei Heilig Kreuz errichtet worden.

Bis zur Neuwahl des Pfarrgemeinderates im Herbst ist für die Restlaufzeit aus diesen Gemeinden folgender Vorstand gewählt worden:

Klaus Gierecker als 1. Vorsitzender
Johannes Hollenhorst als Stellvertreter
Marianne Bartnik als Schriftführerin
Hans-Udo Keuter als weiteres Mitglied des Vorstandes

Die erste Sitzung des PGR Heilig Kreuz fand am 10. Januar 2017 statt.   Protokoll

 

01.08.2016: Laura Münstermann ist neue Leiterin des Jugendhauses Don Bosco

Foto und Text von Henrik Martinschledde, Bonewie-Ausgabe September 2016, Seite 4

 

Broschüre zum Pastoralen Raum Gütersloh

Begrüßung von Pastor Heinz Volmer und Pater George Dasan

Nachdem Pater George am 1. Februar seinen Dienst in Gütersloh begonnen hat, wird am 1. Fastensonntag
Pastor Heinz Volmer seinen Dienst in Gütersloh aufnehmen. Offiziell werden wir Pastor Volmer und Pater Dasan im Hochamt am 1. Fastensonntag (14. Februar) um 11.00 Uhr in St. Pankratius einführen.
Herzliche Einladung zur Mitfeier

(Quelle: Kirchliche Nachrichten Nr. 06/2016)

 

Pfarrer i. R. Paul Kess ist gestorben

Sternsinger Herz Jesu Avenwedde und St. Friedrich

 Die Sternsingeraktion erbrachte 10.558,32 Euro in Herz Jesu und 10.575,00 Euro in St. Friedrich.
Allen Spenderinnen und Spendern hierfür ein herzliches „Vergelt ́s Gott“!
Wir bedanken uns auch bei allen Kindern und Jugendlichen, die als Sternsingerinnen und Sternsinger, als Begleiterin und Begleiter die Sternsingeraktion dieses Jahres möglich gemacht haben.
Ein großes Dankeschön gilt auch allen Helferinnen und Helfern, die für das leibliche Wohl der Mädchen und Jungen gesorgt haben!

Zeitungsartikel: Westfalenblatt, 12.01.2016

 


 

Der Pfarrbrief des Pastoralen Raums Gütersloh, Ausgabe 02 | Weihnachten 2015

Ergebnis der Kirchenvorstandswahlen 2015

Bei der Wahl am Samstag/Sonntag, dem 7./8.11.2015 wurde wie folgt in den Kirchenvorstand Herz Jesu gewählt:
Johannes Kleinekathöfer
Franz-Josef Volkhausen
Ulrich Flötotto
Rainard Wulf
zu Ersatzmitgliedern mit einer Anwartschaftszeit bis zur nächsten Wahl im Jahre 2018
Elisabeth Bielefeld, Georg Chlebik
Einsprüche gegen die Wahl können nur innerhalb von 14 Tagen nach dem Wahlsonntag bis zum 22.11.2015 schriftlich unter Angabe von Gründen bei den bisherigen Kirchenvorständen eingelegt werden.

 

Ernennungen des Generalvikars

Mit Wirkung zum 1. Oktober hat der Generalvikar Pfarrer Manfred Wacker auch zum Pastor in den Pastoralverbünden Avenwedde- Friedrichsdorf, Gütersloh Mitte-West und Gütersloh-Süd ernannt.
Vikar Markus Henke hat er ebenfalls zum 1. Oktober für die seelsorgliche Mitarbeit in den Pastoralverbünden Avenwedde-Friedrichsdorf und Gütersloh-Nordring bestellt.
Damit ist das gesamte Pastoralteam für die seelsorgliche Arbeit in der gesamten Stadt Gütersloh verantwortlich.

26.09.2015: Verabschiedung von Pastor Otap

Erinnerungsfoto (M. Nehme)

 

Samstag, 19.09.2015: Messdieneraufnahmefeier 2015


Neuer Pastor: Ab 01.02.2016 bekommt das Pastorale Team Gütersloh einen neuen Pastor,
Heinz Volmer aus Iserlohn.

Zeitungsartikel in der NW am 29.08.2015

Geänderte Gottesdienstordnung

Die Pfarrgemeinderatsvorsitzenden haben am 6. August mit dem Pastoralteam und den Gemeindeberatern die Gottesdienstordnung für das Wochenende in den Blick genommen. Nach einer kurzen gemeinsamen Beratung einigten sich die Vorsitzenden auf eine geänderte Ordnung, die auch die Unterstützung des Pastoralteams fand. Inzwischen haben die Pfarrgemeinderäte der Ordnung zugestimmt. Die Gottesdienstordnung tritt am kommenden Wochenende (5. und 6. September) in Kraft:

Siehe Pfarrnachrichten für den Pastoralen Raum GT, Nr. 36